Ok Design

Die Macher von OK Design finden ihre Inspiration auf der ganzen Welt. In ihrem Büro in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen und der Hauptproduktion in Mexico entwickeltn OK Design ihre Möbel mit einer Mischung aus Transparenz, Mustern, Silhouetten und Farben. Die geflochtene Acapulco Serie ist ein gutes Beispiel für die fruchtbare Zusammenarbeit mit den mexikanischen Produzenten. Basierend auf mexikanischen Produktionstechniken und traditionellem Design aus den 1950´er Jahren, hat OK Design die Flechtmöbel neu durchdacht und der europäischen Öffentlichkeit vorgestellt. Sie entwickelten eine PVC Schnur, frei von Schwermetallen, Weichmachern und sonstigen gesundheitsgefährdenden Stoffen, was sowohl den Verbrauchern, als auch den Arbeitern zu Gute kommt. In einer Gegend, die von Arbeitslosigkeit und Problemen geprägt ist, bedeutet der Erfolg der Acapulco Serie, dass Arbeitsplätze für junge Menschen geschaffen werden und die Arbeiter das dreifache des mexikanischen Mindestlohns verdienen können.
Gegründet wurde OK Design von Jacob Fasting und Kirsten Krogh. Jacob war bereits vorher in Mexico Stadt tätig und startete dort die erste Fahrradkurier Firma. Später führte ihn sein Unternehmergeist in andere kreative Richtungen und zusammen mit der Architektin Kirsten Krogh gründete er im Jahr 2008 Oficina Kreativa, heute bekannt als OK Design.

{{amount}}

{{discount | currency_format}}

{{product.Title}}

{{discount | currency_format}}